AKTUELLES

Die Fotos von der Weihnachtsfeier und vom Seminar "Die Vielschichtigkeit des Stotterns" sind online!

Für eine Maturaarbeit über Stottern und Sprachunflüssigkeiten hat ein schweizer Schüler Fragen zusammengestellt und ersucht um Teilnahme.

Der Verein.Respekt.Net hat auf seiner Plattform "Orte des Respekts 2016" das Stottertherapie-Feriencamp der ÖSIS nominiert. Bei der Wahl des Landessiegers Tirol kam unser Projekt in die engere Auswahl der ersten acht Projekte mit der höchsten Punktezahl.

Stottern im Leben - Leben mit Stottern / Vorträge der Fachtagung "Fokus Stottern" / Kein Berg ohne Täler

Wir bedanken uns bei unseren Unterstützern des Jahres 2016!

NEUIGKEITEN / FUNDSTÜCKE

06.12.2016

Artikel auf Springermedizin.at und in der Zeitschrift "Ärztewoche"

19.10.2016

Die Schriftstellerin Christine Nöstlinger wurde am 13. Oktober 80 Jahre alt. In ihrem Mundart-Buch geht es im Kapitel "Iba de gaunz oamen Kinda" auch ums Stottern. Auf der Seite des Verlages unter "Leseprobe" nach "i schtotta" suchen!

19.10.2016

Interview zum Weltstottertag in der Tiroler Tageszeitung.

19.10.2016

Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung aus Anlass des Weltstottertages.


BERICHTE

Feedback vom Infostand in der Rathausgalerie Innsbruck

Bericht über die Aufnahmen zu einem Hörspiel beim Sender Ö1


ÖSIS-TERMINE

07.12.2016
verschoben auf 20.12.2016:

Lesekreis in Wien

28.12.2016:

Gruppentreffen in Dornbirn (Voranmeldung)


SELBSTHILFEGRUPPEN